Kelleraußenabdichtungen mit bituminösen Abdichtungssystemen

Mineralische Dichtungsschlämmen sind besonders widerstandsfähige Abdichtungssysteme mit extrem guter Haftung auf mineralischen Untergründen.

Sie sind unempfindlich gegenüber feuchten Untergründen und bilden einen integralen Bestandteil des Bauteils, auf dem sie aufgetragen werden. Mineralische Dichtungsschlämmen sind pastös und werden nahtlos auf das abzudichtende Bauteil aufgebracht. Sie sind einfach und sicher zu verarbeiten und können sowohl als starre wie auch als rissüberbrückende Beschichtungen ausgeführt werden.

Auf den sauberen und tragfähigen Untergrund wird KÖSTER Polysil TG 500 aufgebracht. KÖSTER Polysil TG 500 härtet den mineralischen Untergrund und vorhandene Salze werden gebunden. Rohrdurchführungen werden durch entsprechende Anschlussmanschetten angedichtet.

Die Flächenabdichtung erfolgt standardmäßig mit KÖSTER NB Elastik grau bzw. KÖSTER NB Elastik weiß in zwei Abdichtungslagen. Es wird empfohlen das KÖSTER Flexgewebe mittig zwischen die beiden Abdichtungslagen einzubetten, um eine besonders zähelastische Abdichtungslage herzustellen.

In Bereichen in denen Hinterläufigkeiten zu erwarten sind, wie z.B. dem unteren Sohlenabschluss erfolgt eine zusätzliche Untergrundvorbereitung mit KÖSTER NB 1 grau, angemischt mit KÖSTER NB 1 Flex.

Zur Vermeidung von Spannungen in der elastischen Abdichtung werden die Kehlen des Wand-Bodenanschlusses vorab mit KÖSTER Sperrmörtel ausgerundet.

Vor dem Wiederverfüllen wird die Abdichtungslage mit KÖSTER Schutz- und Drainagebahn geschützt.

Es gelten jeweils die Angaben in den technischen Merkblättern.
Mineralische Dichtungsschlämmen sind besonders widerstandsfähige Abdichtungssysteme mit extrem guter Haftung auf mineralischen Untergründen
1 - Voranstrich
KÖSTER Polysil® TG 500

2 - Abdichtung Rohrdurchführung KÖSTER KB-Flex 200

3 - Abdichtung Wand/Sohle
KÖSTER NB 1 Flex
KÖSTER NB 1 grau

4 - Dichtungskehle
KÖSTER Sperrmörtel

5 - Flächenabdichtung
KÖSTER Flexgewebe
KÖSTER NB Elastik grau
KÖSTER NB Elastik weiß

6 - Abdichtungsschutz
KÖSTER Schutz-und Drainagebahn 3-400


Info:
Wir erstellen Gutachten und Stellungnahmen zu Schäden an Gebäuden bzw. Baumängeln und beraten Sie ausführlich über den Wert von Immobilien durch fachgerechte Analysen und Beurteilungen.


Weitere Informationen zu Gutachten und zur Tätigkeit als Bau-Sachverständiger finden Sie unter www.ksp-sv.de .

Neu: Unterwasserabdichtung

TÜV Zertifikat vWir beseitigen Wasserverlust, Leckagen und sonstige Schäden an Schwimmbecken!on Ilja Kleine-Schönepauck

Schnelle, nachhaltige und unkomplizierte Abdichtung an Schwimmbecken und Behältern!
Wir beseitigen:

  • Wasserverlust,
  • Schäden an Fliesen,
  • Schäden an Einlass- und Auslassöffnungen

Unsere Taucher orten die schadhaften und undichten Stellen und können Diese auch ohne den Verlust des Beckenwassers reparieren und versiegeln.

Weitere Informationen zur Unterwasserabdichtung .

Experten für Bauschimmel

TÜV Zertifikat von Ilja Kleine-Schönepauck

Die TÜV-Zertifikate von Ilja Kleine-Schönepauck:

  • Bausachverständiger für die Bewertung von Immobilien
  • Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden,
  • geprüfter Fachmann für Schimmelsanierung

Auch alle unsere langjährigen Mitarbeiter sind TÜV geprüfte Fachleute für die Schimmelsanierung!

Weitere Informationen zu Gutachten und zur Tätigkeit als Bau-Sachverständiger finden Sie unter www.ksp-sv.de .


Unsere Referenzen

Schimmel erkennen

Die Vermutung, dass eine Schimmelpilzbelastung in einem Gebäude vorliegt, basiert meist auf folgenden Anzeichen:

Sofortmassnahmen

Wenn nicht sofort mit den Sanierungsmaßnahmen begonnen werden kann, ist zu prüfen, ob die befallenen Stellen übergangsweise möglichst ohne Staubverwirbelung gereinigt und desinfiziert werden können ..weiterlesen.

Ursachen für Hausschimmel

Ohne Feuchtigkeit gibt es keinen Schimmelpilzbefall.

Gründe für häufig auftretende Schimmelpilzschäden in Gebäuden sind z.B.: